Förderverein unterstützt Germeringer Tafel mit 4.000 Euro

Förderverein unterstützt Germeringer Tafel mit 4.000 Euro

Mit 4.000 Euro hat der Förderverein Germeringer Insel die Anschaffung einer gebrauchten Kühlzelle für die Germeringer Tafel unterstützt. Christian Dittrich, 1. Vorsitzender und Gaby Pichelmaier, stellvertr. Vorsitzende des Fördervereins (Foto: 2. u. 3. von li.) informierten sich bei einem Ortstermin bei den Sozialdienst-Vorständen Ingrid Neubauer und Georg Sedlmeier sowie bei Tafelleiter Jürgen Quest über das Platzangebot in der Kühlzelle. Diese war nötig geworden, um Lebensmittelspenden, die gekühlt aufbewahrt werden müssen, fachgerecht lagern zu können. „Wir freuen uns, dass wir jetzt genug Platz für solche Lebensmittel haben. Joghurt, Milch, Käse, Wurst und andere kühl zu haltenden Lebensmittel bekommt die Tafel zum Glück regelmäßig und manchmal in besonders großen Mengen, z.B. wenn bei einem Discounter ein ganzes Kühlregal ausfällt. Dank der Kühlzelle können wir nun immer alles fachgerecht bis zum Ausgabetag am Dienstag einlagern“, freute sich Quest (Foto: 2. von re.).

Das könnte Dich auch interessieren …

Schriftgröße
Kontrast